„Eine Narbe am Körper ist immer auch eine Narbe in der Seele.“

Narben entstören lohnt sich. Narben, egal ob gross oder klein, können ein Störfeld sein. Das bedeutet, dass dort der Energiefluss behindert oder sogar gar nicht mehr gewährleistet ist. Somit können körperliche sowie seelische Beschwerden auftreten. Die Beschwerden können sich unterschiedlich äussern, zum Beispiel durch grosse Wetterfühligkeit, andauernde Rückenschmerzen, Hautausschläge ect.

Das entstören der Narben hat viele Vorteile:
– Das Fliessen der Energie im Narbengebiet wieder herstellen
– knotige und schrumpelige Narben weicher und angenehmer machen
– tauben und gefühllosen Narben wieder Gefühl geben
– juckende und schmerzhafte Narben beruhigen
– das Trauma, das meistens mit der Narbe einher geht, auflösen
– Körperliche Beschwerden auflösen

Narben können immer entstehen und es muss nicht immer aus einem Unfall heraus sein. Denn der Bauchnabel ist nämlich auch eine Narbe.
Es ist wichtig zu beachten, dass Narben nicht immer sofort nach dem Entstehen gestört sind. Auch Narben, die über Jahre problemlos waren, können plötzliche Störungen zeigen, die man nicht einordnen kann und Ihnen und dem Tier unnötig das Leben schwer machen.

 

Narben Behandlung

Das Entstören von Narben wird in die Shiatsu Behandlung mit einfliessen. Das bedeutet, dass es den gleichen Tarif hat wie eine Shiatsu Behandlung. Somit wird das Tier ganzheitlich betrachtet und nicht nur auf die Narbe reduziert.

>> Tiershiatsu