Gönnen Sie Ihrem Vierbeiner Tiershiatsu!

Shiatsu – der Zauber der Hände

Unsere Hände sind vielseitig einsetzbar. Beim Shiatsu sind die Hände unser Werkzeug, vielseitig einsetzbar und man hat sie immer dabei. Die Sensibilität unserer Hände macht es  möglich zu Erspüren, ob alles in Ordnung ist.

Fliesst die Energie gleichmässig und ungehindert in unserem Körper fühlen wir uns wohl und gesund. Ist die Energie irgendwo gestaut oder gestört, fliesst sie nicht mehr ungehindert. Wir fühlen uns unwohl, vielleicht sogar krank. Energie Blockaden können viele Ursachen haben, wie beispielsweise eine Verletzung, ein Trauma, Narben, äussere Einflüsse wie die Umgebung etc.

 

Shiatsu – Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Tiershiatsu findet seine Anwendung bei chronischen Sachen wie Allergien, Husten sowie bei biomechanischen Störungen wie Steifheit, Lahmheit, Sehnen/Bänder und bei Psychischen Störungen wie Aggressivität, Stress, Ängsten.

Bei akuten Krankheiten, Verletzungen oder Notfällen bitte ich Sie immer erst den Tierarzt zu Konsultieren. Tiershiatsu arbeitet unterstützend zur Tierarztdiagnose und ersetzt den Tierarzt in keinster Weise.

 

Shiatsu basiert seit hunderten von Jahren auf TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

Das Shiatsu ist für das Tier eine Angenehme und Entspannende Behandlung. Ich empfehle auch  jedem Besitzer selbst einmal in eine Shiatsu Behandlung zu gehen. Dadurch erleben Sie aus erster Hand, was mit Ihrem Tier geschehen wird.

Shiatsu wird nicht aufgezwungen, es wird angeboten. Aufgrund dieser Einstellung öffnen sich uns auch sehr verschlossene Tiere.

 

Tiershiatsu Behandlung

Eine Behandlung beinhaltet das Beobachten des Tieres und das Gespräch mit dem Besitzer. Das Tier zeigt noch vor der ersten Berührung, was ihm fehlt. Dadurch kann ich einen Behandlungsablauf nach TCM erstellen. Anschliessend folgt die eigentliche Arbeit, das Shiatsu, je nach Tier unterschiedlich von 15min bis zu 60min. Danach wird das Tier ca. 5- 10 min in Ruhe gelassen. Wir besprechen anschliessend die Behandlung, was und wie sich das Tier während der Sitzung verändert hat, was der Besitzer selber tun kann und wie weiter vorgegangen wird.

 

TARIF

80 CHF pro Behandlung
zzgl. Anfahrtskosten (pauschal CHF 10.00, ab 20km jeder weitere km CHF 0.50).

Sie möchten gerne mehrere Tiere behandeln lassen? Sehen Sie hier die Spezialpreise.

Egal ob Pferd, Katze oder Hund.
Die Grösse des Tieres macht nicht den Preis aus, da in jedem Tier ob gross oder klein, eine gleich grosse Seele wohnt.
Sämtliche Tierrassen sind herzlich Willkommen.

 

BEDINGUNGEN

Hausbesuche stellen für die Tiere in der Regel die einfachste und stressfreieste Behandlung dar.

Sämtliche Behandlungen erfolgen auf Barzahlung.

 

WICHTIGES ZU BEACHTEN

Hunde sollten nicht direkt zuvor ihr Futter bekommen haben (mind. 1 Stunde vorher) und sie sollten vorher noch die Möglichkeit haben, ihr Geschäft zu verrichten.

Bei Pferden sollte nicht direkt vor der Fütterungszeit behandelt werden, da die Tiere genau wissen, wann es Zeit für ihr Essen ist und sie sich dann schlecht auf sich und die Behandlung konzentrieren können. Pferde sollte man wenn möglich vorher bewegt haben, denn nach der Shiatsu Behandlung sollte man nicht Reiten gehen, da das Tier danach Zeit für sich braucht.

Allgemein zu beachten ist, dass die meisten Tiere nach einer Shiatsu Behandlung ihre Ruhe brauchen und nicht gestreichelt oder geknuddelt werden möchten. Das Tier wird Ihnen von selbst zeigen, wann es wieder ihre Streicheleinheiten benötigt.

 

Flyer Tiershiatsu und Tierhomöopathie Behandlungen